zur Navigation springen

Zehn Stunden fairer und spannender Hallenfußball

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Gelungenes Turnier der SG SG Holtsee/ Sehestedt/Wittensee 08 im Schulzentrum Süd in Eckernförde

von
erstellt am 05.Mär.2015 | 06:00 Uhr

In allen drei Hallen des Schulzentrums in Eckernförde lieferten sich Fußball-Talente von der G- bis zur B-Jugend vor mehreren hundert Zuschauern packende Partien. Das Turnier von Ausrichter SG Holtsee/ Sehestedt/Wittensee 08 dauerte runde zehn Stunden.

Erstmalig ausgespielt wurde auch ein D-Mädchenturnier, in dem sich Eckernförde IF dank des besseren Torverhältnisses vor der SG Dänischer Wohld (beide 10 Punkte) den Turniersieg holte. Deutlicher war es bei den B-Junioren. Hier setzte sich die SG Gadeland mit zwölf Punkten vor der SG HSW 08 I (8 Punkte) durch.

Bei den C-Junioren gab wieder das Torverhältnis den Ausschlag zu Gunsten der SG Dänischer Wohld (10 Punkte) gegenüber der JSG Störtal. Ausnahmslos Siege feierten die D-Junioren der SG Dänischer Wohld, die Gastgeber SG HSW 08 (7 Punkte) auf Platz zwei verwiesen.

Der Spaß stand bei den Entscheidungen in der E1- und E2-Jugend, bei der F1- und F2-Jugend sowie der G-Jugend im Vordergrund. Bei sehr vielen Teams konnte man bereits einen ausgeprägten Teamgeist erkennen. Positiv: Es ging bei allen Turnieren fair zu. Die Organisatoren zeigten sich sehr zufrieden, was auch an den vielen Helfern lag. Nicht wenige waren vom Aufbau ab 7.15 Uhr bis zum Abbau, 20 Uhr, den ganzen Tag in der Halle.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen