zur Navigation springen
Neue Artikel

14. Dezember 2017 | 05:47 Uhr

Zahl der Gegentore soll verringert werden

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Fußball-Verbandsliga Nord, Frauen: Brekendorfer TSV gewinnt erstes Pflichtspiel im Kreispokal mit 7:0

von
erstellt am 27.Aug.2015 | 19:00 Uhr

Ohne große Veränderungen wollen die Fußballerinnen des Brekendorfer TSV in dieser Saison der Verbandsliga Nord möglichst frühzeitig genug Punkte einfahren, um dem Abstieg zu entkommen. Von der Qualität her, sollte das für die Mannschaft von Trainerin Carmen Frahm durchaus machbar sein, doch ist es abzusehen, dass einige Spielerinnen beruflich bedingt nicht immer zur Verfügung stehen werden.

Die vergangene Spielzeit hat deutlich gezeigt, wo das Team den Hebel ansetzen muss. Weniger Gegentore schlucken lautet ein weiteres Ziel der jungen Mannschaft, die im Schnitt auf nicht einmal 23 Jahre kommt. Aber auch im Angriff muss die Torquote wieder besser werden, wobei der BTSV hier vor allem auf einen konsequenteren Abschluss setzen muss, denn die Chancen waren oft da, wurden aber zu selten genutzt.

Da die Brekendorferinnen an diesem Wochenende bei einem Sportfest als Helferinnen mit eingeplant sind, wurde ihre Auftaktpartie gegen Schuby auf den 26. September verschoben. So starten die Frahm-Schützlinge nun am 6. September gleich mit einem Derby gegen den TuS Rotenhof, der beim Vorbereitungsturnier noch deutlich geschlagen wurde.

Im Kreispokal ist der BTSV bereits eine Runde weiter. Am Mittwochabend gewann der Verbandsligist bei der SG Nie-Bar-West deutlich mit 7:0 (5:0).

Tore: 0:1, 0:2 Dethlefs (13., 20.), 0:3, 0:4 Sakowski (29., 35.), 0:5 Peetz (42.), 0:6 Petersen (47.), 0:7 Born (83.).


Kader


Zugänge: Laura Wilstermann (eigene Jugend).

Abgänge: Michaela Neumann (pausiert), Kim-Laura Kohn (TSV Friedrichsberg-Busdorf), Janina Schneider (Karriereende).

Tor: Nele Brassat, Jenny Sakowski.

Abwehr: Katrin Thomsen, Anna-Lena Biermann, Ronja Bockmann, Lea Höft, Jessica Prüfer, Daniela Kloth.

Mittelfeld: Nicole Schröder, Camilla Petersen, Sandra Staack, Melanie Kuhr, Jenny Sakowski, Jaqueline Born, Laura Wilstermann.

Angriff: Sina Peetz, Hanna Wessels, Nadine Dethlefs.

Trainerin: Carmen Frahm.









zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen