Wittes Tor entscheidet das Derby für den ESV

shz.de von
14. Mai 2015, 22:00 Uhr

In einem Derby auf mäßigem Niveau hat sich der Eckernförder SV mit 1:0 (0:0) gegen den TSV Altenholz durchgesetzt. Damit rückte die Mannschaft von Trainer Andreas Obermüller bis auf einen Punkt in der Tabelle der Fußball-Verbandsliga Nord der B-Jugend an den TSV Altenholz heran.

Über weite Strecken neutralisierten sich die beiden Teams. Die ganz großen Chancen gab es im ersten Durchgang nicht, sodass es mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen ging.

Nach dem Seitentausch wechselten beide Trainer einmal, am ausgeglichenem Spielverlauf änderte es nichts. Für das entscheidende Tor sorgte dann nach 71 Minuten ESV-Torjäger Lukas Marcel Witte. Er belegt nach seinem 16. Saisontreffer Platz sechs in der Torjägerliste. Hier führt mit 19 Toren der Altenholzer Jonas Schäfer, der gegen die ESV-Abwehr jedoch fast wirkungslos blieb. In der Nachspielzeit überstanden die Hausherren dann noch eine Zeitstrafe.

Tor: 1:0 Witte (71.).

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen