Hintergrund : Wann ist eine Beziehung strafbar?

Eine Liebesbeziehung zwischen einem 16-jährigen Mädchen und einem 39-jährigen Mann - darf das sein? Das Gesetz sagt ja. Das deutsche Strafgesetzbuch zieht die Grenze bei 16 Jahren.

Avatar_shz von
16. August 2011, 07:27 Uhr

# | Aber auch bei sexuellen Kontakten zwischen Erwachsenen und Heranwachsenden unter 16 Jahren schreitet der Staatsanwalt erst ein, wenn der Erwachsene die "fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt".
Dieser sexuelle Missbrauch von Jugendlichen nach Paragraph 182, Absatz 3, wird mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit einer Geldstrafe geahndet. Doch solcherlei Taten werden nur auf Antrag verfolgt - es sei denn, die Staatsanwaltschaft sieht ein besonderes öffentliches Interesse an der Strafverfolgung. Anders sieht es aus, wenn der Jugendliche zum Erwachsenen in einem Abhängigkeitsverhältnis steht. Sex gegen Bezahlung mit unter 18-Jährigen ist auf jeden Fall verboten.
Das heutige Sexualstrafrecht geht auf die großen Strafrechtsreformen von 1969 zurück. Seitdem werden Taten nur noch bestraft, wenn ein Rechtsgut verletzt wurde - nicht mehr, wenn sie lediglich unmoralisch sein könnten. Dabei wurden Tatbestände wie der Ehebruch, die Verführung Minderjähriger, die Unzucht zwischen Männern und die Kuppelei abgeschafft oder entschärft.
(rhe, shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen