zur Navigation springen
Neue Artikel

17. August 2017 | 19:54 Uhr

Verletzte kommen zurück

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Fußball: Eutin 08 soll heute im „Flens-Cup“ um 14 Uhr beim TSB Flensburg zum Achtelfinale antreten

Für die Fußballer von Eutin 08 ist das Achtelfinale um den „Flens-Cup“ eine ebenso schwere wie reizvolle Aufgabe. Die Eutiner sollen heute um 14 Uhr im Stadion Eckener Straße beim TSB Flensburg antreten, dem unangefochtenen Spitzenreiter der Verbandsliga Nordwest.

Allerdings hat das Wetter der vergangenen Tage bei den Flensburger Spuren hinterlassen. Die Austragung der Partie ist aufgrund der Regenfälle fraglich, eine Platzkommission entscheidet heute Vormittag, ob die Partie angepfiffen wird. Für Stürmer Kevin Hübner kommt die Osterpause sicher gelegen. Er ist zwar nach seinem Zusammenprall mit einem Wurfkäfig in Bordesholm auf dem Weg der Besserung, aber ein Einsatz käme definitiv zu früh, ebenso wie für Yannik Marschner, der aber nach seinem überstandenen Muskelfaserriss wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist. Wegen seiner Roten Karte, die er in der vergangenen Runde beim VfB Kiel kassiert hatte, muss Ersatztorwart Nick Dräger zusehen. Trainer Hans-Friedrich „Mecki“ Brunner muss außerdem auf den verletzten Tim Brunner sowie Yannick Bremser und Florian Schumacher verzichten, die beide aus beruflichen Gründen fehlen. Außerdem fehlt Julian Brauer im Aufgebot, der am Osterwochenende privat verhindert ist.

Nach langer Verletzungspause haben sich Florian Sax und Inan Akyol Plätze im Kader erarbeitet, der heute nach Flensburg fahren soll. Beide haben nach Kreuzbandrissen in der Reserve in der Kreisliga Matchpraxis gesammelt. Dazu kommt Niclas Brandenburg, der als A-Jugendspieler zuletzt beim 4:2-Sieg beim TSV Bordesholm einen guten Eindruck und in der zweiten Halbzeit für frischen Wind gesorgt hat. „Wir nehmen den Wettbewerb ernst“, stellt Mecki Brunner fest.

Wenn Eutin 08 weiterkommt, ist das Zeitfenster sehr klein. Denn bis zum „Final Four“, der Runde der letzten vier Mannschaften, im Uwe Seeler Fußball Park am 7. Juni muss nach dem Achtelfinale auch das Viertelfinale gespielt werden.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Apr.2015 | 12:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen