zur Navigation springen

Überzeugender Heimsieg gegen den Tabellenzweiten

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 10.Mär.2015 | 06:00 Uhr

Durch eine starke Leistung, besonders in der ersten Halbzeit, ist es den A-Jugendlichen des Eckernförder SV gelungen, den Tabellenzweiten der Fußball-Verbandsliga Nord aus Preetz mit 4:3 zu besiegen.

Der ESV legte einen Traumstart hin. Tjark Carstensen besorgte per Abstauber nach nur einer Minute die Führung. Die favorisierten Gäste verloren gegen aggressive Eckernförder immer wieder zu schnell den Ball. Und die Platzherren belohnten sich für ihren Auftritt mit zwei weiteren Treffern noch vor der Pause.

Nach dem Wechsel zeigten die Preetzer ihre wahre Stärke und lieferten ein fortwährendes Offensivspiel ab. Auch die Unterzahl der Gäste nach einer Roten Karte änderte an der Aufholjagd nichts. Beim 2:3 war Preetz zurück im Spiel, doch Carstensen sorgte mit seinem dritten Treffer für den ESV-Sieg. Das Tor zum 4:3-Endstand war nur noch Ergebniskosmetik der Preetzer.

Tore: 1:0, 2:0 Carstensen (1., 15.), 3:0 Christopher Nommels (45., FE), 3:1 Vosgerau (53. ET), 3:2 Henningsen (69.), 4:2 Carstensen (85.), 4:3 Henningsen (90.).



Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen