zur Navigation springen
Neue Artikel

16. Dezember 2017 | 14:35 Uhr

Strand 08 verliert auch beim TSV Bordesholm

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Strand 08 verlor in der Schleswig-Holstein-Liga beim TSV Bordesholm mit 2:4(1:3) Toren. Durch die zweite Niederlage gegen eine Mannschaft aus der Abstiegszone in Folge rutschen die Timmendorfer in das Tabellenmittelfeld ab.

Trainer Daniel Safadi sagte: „Die Situation ist ärgerlich, es steckt viel Potenzial im Team, das wir in den nächsten Spielen wieder abrufen müssen.“ Die Gäste begannen überlegen, überzeugten durch spielerische Ideen und gingen durchVladislav Vasilev mit 1:0 in Führung (14.). Strand 08 vergab weitere gute Möglichkeiten, Vasilev und Chris Pfeifer konnten den Ball freistehend nicht im Tor unterbringen. Nach einem Foul von 08-Torhüter Mario Klugmann gab es einen Elfmeter, den Malte Lucht zum 1:1 verwandelte (40.). Kurz darauf rutschte Michael Jordan Löw weg, riss dabei seinen Gegenspieler abseits des Balls zu Boden. Wieder gab es Strafstoß, wieder verwandelte Lucht (44.), Bordesholm setzte nach, Oliver Axt erhöhte auf 3:1 (45.). Auch der zweite Durchgang begann mit einem Bordesholmer Treffer, Nick Lemke erzielte das 4:1. (47.). Strand 08 gab sich nicht auf, hatte auch Chancen, mehr als das 2:4 durch Vasilev (73.) wollte aber nicht gelingen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen