zur Navigation springen

Strand 08 geht als Außenseiter in das Spiel gegen Holstein Kiel II

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Strand 08 erwartet heute um 14 Uhr die zweite Mannschaft von Holstein Kiel in der Strand-Arena. Trainer Frank Salomon sieht sein Team gegen den Tabellenzweiten der Schleswig-Holstein-Liga in der Außenseiterrolle: „Mit der Reserve von Holstein Kiel haben wir aus unserer Sicht den stärksten Gegner der Hinrunde zu Gast. Im Hinspiel waren wir bei der 0:3-Niederlage chancenlos.“

Die Timmendorfer wollen aus einer stabilen Defensive heraus ihre Möglichkeiten suchen. Personell plagen Salomon gegen die spielstarken Kieler einige Probleme. Patrick Piesker hat sich am letzten Wochenende einen Muskelfaserriss zugezogen und wird nicht zur Verfügung stehen.

Auch der Einsatz von Felix Hinkelmann ist unwahrscheinlich, der Verteidiger konnte aufgrund einer Grippe nicht trainieren. Weiterhin verletzt sind Chris Pfeifer, Jan-Uwe Prüßmann, Christian Furchtmann, Adrian Cekala und Vladislav Vasilev. Beytullah Bilgen ist nach einer Roten Karte gesperrt und für Neuzugang Inousa Hassane Djibo fehlt nach wie vor die Spielberechtigung. Wieder dabei ist Stürmer Lion Glosch, der nach einem Spiel Sperre in den Kader zurückkehrt.

Die Timmendorfer haben ihre letzten sechs Spiele in der Schleswig-Holstein-Liga verloren und warten dringend auf ein Erfolgserlebnis, um nicht in den Abstiegskampf hineingezogen zu werden.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Mär.2015 | 11:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen