zur Navigation springen

Spitzenreiter Strand 08 II lässt Scharbeutz keine Chance

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der FC Scharbeutz war in der Fußball-Kreisliga Ostholstein bei der zweiten Mannschaft des NTSV Strand 08 chancenlos und verlor deutlich mit 1:6(0:3) Toren. Trotzdem war Trainer Dennis Rosenlöcher mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden.

„Wir wollten uns vernünftig aus der Affäre ziehen. Das ist uns zum größten Teil gelungen. Strand 08 II war sehr effektiv, das Ergebnis ist entsprechend deutlich ausgefallen“, sagte Rosenlöcher. Die Timmendorfer ergriffen sofort die Initiative, kontrollierten den Ball und waren vor allem technisch die bessere Mannschaft. Scharbeutz verteidigte zunächst kompakt, doch mit zunehmender Spieldauer wurde der Druck größer und Strand kam zu Chancen. Ramazan Acer traf zum 1:0 (17.) Die Gastgeber setzten nach, Alexander Weiss (22.) und Bastian Zeh (24.) bauten den Vorsprung mit ihren Treffern auf 3:0 aus.

Scharbeutz gab sich zu keinem Zeitpunkt auf und setzte sich nach dem Seitenwechsel auch offensiv besser in Szene. Tim Freyher hatte die erste Chance für die Gäste, verzog den Ball aber knapp (51.). Spielerische Glanzpunkte der Timmendorfer waren es, die die Scharbeutzer Verteidigung in Schwierigkeiten brachte. Acer nutzte einen gelungen Spielzug zum 4:0 (54.). Halo Ali traf zum 5:0 (60.) und Zeh zum 6:0 (70.). Freyher belohnte sich mit dem 1:6 (74.) für eine gute Leistung. Am Ende schaltete die Timmendorfer Reserve einen Gang zurück, so dass der FC Scharbeutz in den Schlussminuten zu weiteren Möglichkeiten kam.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen