Schwartbuck verteidigt den Plöner Hallentitel

Plöner Hallenmeister 2015 ist der VfL Schwartbuck.
1 von 2
Plöner Hallenmeister 2015 ist der VfL Schwartbuck.

shz.de von
05. Januar 2015, 10:18 Uhr

Kreisligist VfL Schwartbuck hat durch einen 1:0-Sieg in der Verlängerung über den TSV Plön in einer Neuauflage des Vorjahresfinales seinen Titel als Kreismeister im Hallenfußball verteidigt. Bei der Siegerehrung, die traditionsgemäß Kreispräsident Peter Sönnichsen als Schirmherr des Turniers vornahm, zog der Vorsitzende des Kreisfußballverbandes Plön, Sönke Anders, zufrieden Bilanz: „Im vergangenen Jahr konnte der Sieg des VfL Schwartbuck noch als Überraschung gelten, in diesem Jahr nicht mehr.“

Anders bedankte sich bei den wieder einmal über 1000 Fans, die auch bei der 30. Auflage des Turniers an zwei Tagen für viel Stimmung in der Schiffsthalhalle gesorgt hatten. Von den zehn Teams der Endrunde qualifizierten sich der TSV Plön gegen den TSV Lütjenburg und der VfL Schwartbuck gegen Topfavorit Preetzer TSV für die Halbfinals. Der TSV Plön präsentierte sich beim 5:2-Erfolg gegen Lütjenburg als das reifere Team. Im zweiten Semifinale ließ Schwartbuck den Schleswig-Holstein-Ligisten Preetzer TSV kommen, um dann eiskalt zu kontern. Mit 4:1 zog der VfL Schwartbuck erneut ins Endspiel ein.

Hier zeigten beide Teams viel Respekt voreinander. Nachdem Dominik Bahnsen für den TSV Plön unmittel-bar nach Spielbeginn den Schwartbucker Torpfosten getroffen hatte, stand in der Folge auf beiden Seiten Torsicherung auf dem Programm. Die wenigen Chancen vereitelten die Keeper Björn Alberts auf Plöner Seite und Thorsten Otto im Schwartbucker Tor. Die Partie lebte über weite Strecken von der Spannung, den entscheidenden Treffer markierte Azem Mehanovic in der achten Minute der Verlängerung. Der Sieg füllte die Schwartbucker Mannschaftskasse um 300 Euro, der unterlegene TSV Plön erhielt 150 Euro Preisgeld. Platz drei sicherte sich der TSV Lütjenburg mit einem 3:1-Erfolg im Neunmeter-Schießen über den Preetzer TSV.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen