Sarauer Sieg war mit dem 2:0 besiegelt

shz.de von
12. April 2015, 18:16 Uhr

Der Bosauer SV verlor in der Kreisliga Ostholstein mit 0:4(0:0) gegen den TSV Sarau. Die Gastgeber ließen in den ersten 45 Minuten kaum Torchancen zu, erspielten sich selbst aber auch keine. Christoph Jürgens leitete den Sarauer Sieg ein (50.).

In der 58. Minute scheiterte Marcus Beckmann mit einem Kopfball. Kevin Kindt erzielte das 2:0 (66.). Nur zwei Minuten später erhöhte Christoph Jürgens auf 3:0. Wieder nur zwei Minuten darauf fiel das 0:4 durch Hauke Molt (70.). „Wir haben taktisch eine gute Leistung gebracht, doch nach dem 0:2 war das Spiel gegessen“, sagte der Bosauer Trainer Dirk Hubert. „Wir haben uns in der ersten Halbzeit schwer getan. Der Sieg ist verdient, aber auch um zwei Tore zu hoch ausgefallen“, meinte der Sarauer Trainer Jürgen Oelbeck.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen