Lübeck : Polizeikontrolle bei Geburtstagsparty der Hells Angels

<p>Ein Grossaufgebot der Polizei kontrollierte am 27.08.16  in Hoehe des Luv-Centers in Lübeck mehrere Stunden lang den Anreiseverkehr zu einer Geburtstagsparty der Hells Angels in der Dänischburger Landstrasse.</p>

Ein Grossaufgebot der Polizei kontrollierte am 27.08.16  in Hoehe des Luv-Centers in Lübeck mehrere Stunden lang den Anreiseverkehr zu einer Geburtstagsparty der Hells Angels in der Dänischburger Landstrasse.

Um Rechtsverstöße frühzeitig zu verhindern kontrollierte ein Großaufgebot der Polizei am Samstag den Anreiseverkehr zu der Hells-Angels-Party. Dabei kam es mehrere Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

shz.de von
28. August 2016, 09:22 Uhr

Lübeck | Ein Großaufgebot der Polizei kontrollierte am Sonnabend in Höhe des Luv-Centers mehrere Stunden lang den Anreiseverkehr zu einer Geburtstagsparty der Hells Angels in der Dänischburger Landstraße.

Nach Angaben der Polizei wurde dabei „Im Rahmen einer Null-Toleranz-Strategie das Ziel verfolgt, Rechtsverstöße frühzeitig festzustellen, Gefahrensituationen vorzubeugen und das Sicherheitsempfinden der Bevölkerung zu stärken“.

Im Einsatz war die Polizeidirektion Lübeck mit Unterstützung von Einsatzkräften der Einsatzhundertschaft (PDAFB) und Spezialkräften aus Eutin. Während des stundenlangen Kontrolleinsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen im Nahbereich der Kontrollstelle.
Ein Ergebnis der Kontrolle liegt noch nicht vor.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert