zur Navigation springen
Neue Artikel

18. Oktober 2017 | 13:01 Uhr

Kiel : Polizei nimmt zwei Tankstellen-Räuber fest

vom

Zwei Einbrecher entwendeten diverse Schachteln Zigaretten. Polizei nahm Tatverdächtige noch auf der Flucht fest.

shz.de von
erstellt am 12.Jun.2017 | 13:03 Uhr

Kiel | In der Nacht von Freitag auf Samstag hat die Polizei zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Sie sollen eine Tankstelle im Knooper Weg überfallen haben, teilt die Polizei am Montag mit. Einer der Tatverdächtigen trug diverse Schachteln Zigaretten in einer Plastiktüte bei sich.

Ein Anwohner alarmierte die Polizei, nachdem er klirrende Geräusche im Bereich der Tankstelle gehört und zwei flüchtige Personen bemerkt hatte. Noch auf dem Weg zum Tatort nahmen die Polizeibeamten zwei Personen, auf die die Beschreibung zutraf, vorläufig fest.

Nach jetzigem Ermittlungsstand hatten die Tatverdächtigen die Eingangstür der Tankstelle aufgehebelt und dort die Zigarettenschachteln entwendet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurden die beiden 33- und 34-jährigen Tatverdächtigen am Samstagnachmittag einem Haftrichter am Amtsgericht Kiel vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert