Pokale, Farbdrucker und ein fetter Scheck: PSV staubt in Quickborn ab

shz.de von
05. Januar 2015, 18:00 Uhr

Was dem Neumünsteraner Fußball-SH-Ligisten Polizei-SV Union in Boostedt nicht vergönnt war, gelang ihm parallel beim hochkarätig besetzten Wettbewerb in Quickborn: Er gewann nicht nur alle Partien bis zum Finale, sondern auch das Endspiel selbst und strich eine satte Prämie von 500 Euro ein.

Der Hamburger Kreisligist TuS Holstein Quickborn stellte mit dem Collatz+Schwartz-Cup zum sechsten Mal einen Budenzauber auf die Beine. In der Vorrunde bekamen es die „Polizisten“, bei denen Marcell Müller aus der „Zweiten“ im Tor stand, mit dem Hamburger Oberligisten VfL Pinneberg (2:1) und dem Landesligisten TuRa Harksheide (3:1) sowie Gastgeber Quickborn (3:1) zu tun. Im Viertelfinale traf die Equipe von Trainer Patrick Nöhren erneut auf Pinneberg und setzte sich mit 1:0 durch. Yahya Sucu erzielte den entscheidenden Treffer acht Sekunden vor dem Ende. „Auch wenn der Zeitpunkt etwas glücklich war, war auch dieser Sieg absolut verdient. Da haben wir mannschaftlich geschlossen richtig geackert“, berichtete Nöhren. Im Semifinale bezwangen die „Ordnungshüter“ ihren SH-Liga-Staffelkonkurrenten TuS Hartenholm mit 3:1, ehe es im Finale noch einmal dramatisch wurde. Dort wartete der Regionalligaabsteiger und Titelverteidiger SC Victoria, der auch drei Mal in Führung ging. Doch der PSV glich drei Mal aus, sodass es nach regulärer Spielzeit 3:3 stand und die Entscheidung durch Neunmeterschießen herbeigeführt werden musste. Dieses entschieden die Neumünsteraner mit 8:7 für sich und nahmen neben der Geldprämie noch einen stattlichen Pokal mit. „Bei der Besetzung des Turniers ist das ein Riesenerfolg“, freute sich Nöhren. Sein Rückkehrer Hasan Mercan wurde mit acht Treffern Torschützenkönig und auch noch zum besten Spieler gewählt. Etwas bedauerlich war für den Angreifer, dass für beide Auszeichnungen der gleiche Preis wartete: jeweils ein Pokal und ein Farbdrucker ...

Der PSV-Kader in Quickborn: Müller - Gülbay, Sucu, Granzow, Tambalque, Hamann, Alioua, Mercan.


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen