zur Navigation springen

Kreis Pinneberg : Pkw überschlägt sich in Haseldorf - Fahrer schwer verletzt

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Unfall auf rutschiger Fahrbahn: Ein 35-Jähriger verliert in einer Kurve am Hetlinger Deich die Kontrolle über sein Auto.

shz.de von
erstellt am 02.Okt.2017 | 00:00 Uhr

Ein spektakulärer Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Autofahrer (35) ereignete sich am Montagmorgen auf der Straße Hetlinger Deich in Haseldorf (Kreis Pinneberg). Der Fahrer hat nach Polizeierkenntnissen gegen 8.55 Uhr die Kontrolle über  sein Fahrzeug verloren und geriet am Ende einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Die Polizei vermutet eine den Straßenverhältnissen unangepasste Geschwindigkeit als Unfallursache. Der Passat rutschte links über die Fahrbahn und prallte schließlich gegen die Uferkante eines Straßengrabens. Infolge der nach wie vor hohen Geschwindigkeit, überschlug sich das Fahrzeug anschließend, rutschte auf dem Dach etwa 15 Meter  weiter, bis es schließlich an einem stabilen Zaun zum Stillstand kam. Dieser wurde bei  dem Aufprall  erheblich beschädigt.

Es regnete, außerdem sei die Fahrbahn rutschig gewesen. Herabgefallene Blätter könnten der Grund dafür gewesen sein. Der Mann wurde von Unfallzeugen aus seinem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Er kam in ein Hamburger Krankenhaus. An seinem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen