Pascal Holtkamp trifft wieder für den TSV Süsel

Avatar_shz von
08. Dezember 2014, 12:12 Uhr

Der ersatzgeschwächte TSV Süsel kassierte in der C-Klasse eine 4:8 (1:3)-Niederlage gegen die Reserve des TSV Sarau. Die Süseler fanden in der ersten halben Stunde überhaupt nicht ins Spiel.

Kevin Kindt (7.), Jasper Frahm (10.) und Sebastian Lesch (30.) brachten die Sarauer mit 3:0 in Führung. Erst jetzt fanden die Gastgeber ins Spiel. Pascal Holtkamp verkürzte auf 1:3 (33.). Nach dem Seitenwechsel traf Thorben Lau zum 2:3 (48.). Doch nach dem Tor ging den Süselern offenbar die Puste aus. Sebastian Lesch schoss das 2:4 (55.). Kevin Kindt erzielte das 2:5 (64.). Vier Minuten später traf Pascal Holtkamp zum 3:5 (68.). Mit
einem Doppelpack baute Mark-Andreas Meschkat die Sarauer Führung auf 7:3 aus (75., 77.). Pascal Knust betrieb mit dem 4:7 in der 87. Minute noch Ergebniskosmetik. Torben Jess markierte mit dem 8:4 den Endstand (90.). „Wir waren in der ersten halben Stunde nicht auf dem Platz. Bis zum Anschlusstreffer lief es besser, doch wir konnten die Ausfälle in der Abwehr nicht kompensieren. Erfreulich sind die zwei Treffer von unserem Stürmer Pascal Holtkamp, der damit hoffentlich seine kleine Torflaute der letzten Spiele überwunden hat“, resümierte der Süseler Fußballobmann Erhard Nawotke.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen