zur Navigation springen

Kunst auf Sylt : Orkanfahrt und Enfants Terribles im Atelier Klint

vom

Kunst im familiären Rahmen: Das Atelier Klint lädt in dieser Woche zwei Mal nach Tinnum ein. Es gibt eine Lesung, Ausstellungen und Kulinarisches.

25 Kapitäne erzählen  von ihren dramatischsten und außergewöhnlichsten Abenteuern auf See: Am heutigen Mittwoch,  um 19.30 Uhr, liest Thomas P. Langkau Geschichten aus dem Bestseller „Orkanfahrt“  des Ankerherz Verlags. Den passenden Rahmen zur Lesung im Atelier  Klint bildet die Ausstellung „Wellenbrecher“, in der Fotos echter Kapitäne aus den 30er, 40er, 50er und 60er Jahre präsentiert werden.

Am kommenden Sonntag, den 13. Oktober, lädt das Atelier Klint von 14 bis 18 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Kunstgäste XIII“. Innerhalb der Ausstellungsreihe „Kunstgäste“ stellt der Sylter Künstler Peter Klint seine Malerei seit 2010  in wechselnde Konstellationen mit den Arbeiten internationaler Gastkünstler vor.  Jetzt im Oktober  sind Nana Rosenørn Holland Bastrup aus Kopenhagen und Matvey Slavin aus St. Petersburg zu Gast im Atelier Klint. Gemeinsam bilden Bastrup und Slavin die  „Enfants Terribles“. Seinen Namen gab sich das junge Künstlerduo im Rahmen einer Kunstaktion auf dem Plateau der Hamburger Kunsthalle, bei der Bastrup und Slavin der dort aufgestellten berühmten Spinnenskulptur „Maman“ von Louise Bourgeois eine Vielzahl kleiner Spinnenskulpturen entgegen stellten, die dem großen Vorbild nach- und mit ihm wetteiferten.

Die Aktion spielte auf das oft schwierige Verhältnis zwischen Kunstnachwuchs und -establishment an. Ein außergewöhnliches Charakteristikum von „Enfants Terribles“ ist der Umstand, dass Nana Rosenørn Holland Bastrup eher für ihre Installationen und Videoarbeiten bekannt ist, während Matvey Slavin Zeichner und Maler im klassischen Sinne ist.     Und auch das Gemütliche wird nicht fehlen: Den Kunstgenuss wird während der Eröffnung die Berliner Kulturwissenschaftlerin, Foodbloggerin (www.kekstester.de) und Autorin (www.wortlaute.de) Anne Seubert aus Berlin in zweifacher Weise ergänzen: mit raffiniertem Backwerk und um 17 Uhr mit Kostproben ihrer sinnlichen Lyrik und Kurzprosa.    Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei. sr

Atelier Klint, Ringweg 10,  Tinnum, Mi 9.10. 19.30 Uhr Lesung „Orkanfahrt“ und Ausstellungseröffnung  „Wellenbecher“.

Sonntag, 13. Oktober, 14 bis 18 Uhr  Ausstellungseröffnung „Kunstgäste XIII“ Infos unter Tel. 889 79 04 und Mail: www.atelierklint.de   

zur Startseite

von
erstellt am 09.Okt.2013 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen