zur Navigation springen
Neue Artikel

20. August 2017 | 14:23 Uhr

Neustädter lassen zu viele Chancen aus

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Tabellenführer Strand 08 II setzte sich in der Kreisliga Ostholstein gegen den TSV Neustadt knapp mit 2:1(0:0) Toren durch. Die Neustädter boten eine gute Partie, die Trainer Thorsten Birkholz zufrieden stellte: „Wir haben an unsere Chance geglaubt und sind mannschaftlich geschlossen aufgetreten. Leider haben wir uns nicht belohnt.“

Sowohl Maksim Walter (5.) als auch Sascha Meyer (9.) waren vor dem Tor zu zögerlich und verpassten die mögliche Führung. Kurz vor der Pause gelang Meyer das Kunststück, den Ball nach einer Ecke mit dem Knie aus drei Metern über das Tor zu befördern (43.). Auch im zweiten Durchgang waren die besseren Chancen auf Neustädter Seite. Walter (49.) und Alexander Schlicht (52.) verzogen in aussichtsreicher Position. Ein Handelfmeter bescherte Neustadt die Führung, Dario Tegler verwandelte sicher zum 1:0 (56.). Die Timmendorfer Reserve Strand drehte nach dem Rückstand auf, Maksim Walter (67.) und Dennis Schmidt (72.) vergaben die Möglichkeit zum 2:0. Nach einer Ecke fiel der Ausgleich durch Bastian Zeh (75.).

Kurz darauf gab es Elfmeter für die Gastgeber. „Für mich eine klare Aktion außerhalb des Strafraumes, die der Schiedsrichter in den Sechzehner verlegt hat“, sagte Birkholz. Nils Gramckau verwandelte zum 2:1 (79.). Strand 08 II brachte den Vorsprung geschickt über die Zeit.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Apr.2015 | 18:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen