Neue Vierzylinder-Motoren für die E-Klasse

Neue Motorvariante: Mercedes bietet die E-Klasse künftig auch als E 200 CDI Blue Efficiency an. (Bild: Daimler/dpa/tmn)
Neue Motorvariante: Mercedes bietet die E-Klasse künftig auch als E 200 CDI Blue Efficiency an. (Bild: Daimler/dpa/tmn)

Stuttgart (dpa/tmn) - Mercedes erweitert das Motorenangebot für die E-Klasse um zwei Vierzylinder-Aggregate. Ab September ist die Mittelklasse-Baureihe auch als C 200 CDI Blue Efficiency und als C200 CGI Blue Efficiency erhältlich.

Avatar_shz von
19. Juli 2009, 02:39 Uhr

Stuttgart (dpa/tmn) - Mercedes erweitert das Motorenangebot für die E-Klasse um zwei Vierzylinder-Aggregate. Ab September ist die Mittelklasse-Baureihe auch als C 200 CDI Blue Efficiency und als C200 CGI Blue Efficiency erhältlich.
Dies teilt der Hersteller in Stuttgart mit. Der Diesel steht mit mindestens 38 735 Euro in der Liste. Für den Benziner verlangt Mercedes mindestens 39 508 Euro. Der neue Common-Rail-Turbodiesel leistet 100 kW/136 PS und verbraucht im Schnitt 5,2 Liter (CO2-Ausstoß: 137 g/km).
Der neue Benzindirekteinspritzer kommt auf 135 kW/184 PS und konsumiert durchschnittlich 7,2 Liter. Zu diesem Wert trägt laut Hersteller auch eine Start-Stopp-Funktion bei, die den Motor beim Ampelhalt automatisch aus- und beim Weiterfahren wieder anschaltet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen