Sankt Peter-Ording : Nasse Gaslieferung: Tanklastzug versinkt in der Nordsee

„Nordgas“ leuchtet in grünen Lettern auf dem gelben Tank: Der Fahrer fuhr sich erst fest, dann setzte die Flut ein.
Foto:

„Nordgas“ leuchtet in grünen Lettern auf dem gelben Tank: Der Fahrer fuhr sich erst fest, dann setzte die Flut ein.

Ein Lkw-Fahrer will Gas an ein Restaurant liefern, doch sein Lastwagen bleibt im Sand stecken. Dann setzt die Flut ein.

shz.de von
27. Oktober 2015, 15:18 Uhr

Sankt Peter-Ording | Ungewöhnliches Bild nahe den Pfahlbauten in Sankt Peter-Ording am Dienstagmittag: Ein Gas-Tanklastzug wollte Gas für ein Restaurant liefern und blieb im Sand stecken. Als die Flut kam versank der Tank-Lkw teilweise in der Nordsee. Umgehend brachte die Feuerwehr eine Ölsperre um den Lastwagen an. Nun soll er innerhalb kurzer Zeit geborgen werden.

Eine Ölsperre verhindert das Auslaufen von Betriebsstoffen.
Foto: Daniel Friederichs

Eine Ölsperre verhindert das Auslaufen von Betriebsstoffen.

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen