zur Navigation springen
Neue Artikel

21. Oktober 2017 | 05:10 Uhr

MTV Dänischenhagen schaltet bereits gut um

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

shz.de von
erstellt am 23.Feb.2015 | 05:00 Uhr

Fußball-Verbandsligist MTV Dänischenhagen hat sein Testspiel beim Heikendorfer SV mit 3:0 (2:0) gewinnen können. „Auch wenn der Ball auf dem Grandplatz doch ab und zu ordentlich gehoppelt ist, hätte das Ergebnis am Ende auch höher für uns ausfallen können, wenn wir die Torchancen nicht so kläglich vergeben hätten“, bilanziert MTV-Coach Frank Knocke. „Doch in einem Testspiel ist das noch okay.“ Die Heikendorfer wollten eigentlich das Spiel machen, doch zu viele Fehler im Passspiel und ein starkes Zweikampfverhalten der Dänischenhagener, die die Räume auch geschickt zustellten, ließ bei den Gastgebern keinen Spielfluss aufkommen. Die Gäste schalteten nach Balleroberung gut um und starteten Angriff um Angriff auf das Heikendorfer Tor. Für die Tore sorgten Julian Langnau per Kopf nach einem Eckball von Torben Wetzel, Christian Werner im Nachschuss an seinen unplatzierten, und deshalb abgewehrten Elfmeter sowie Wetzel nach einem Konter. David Junghans wurde wegen einer leichten Zerrung vorsorglich ausgewechselt. „Die Spieler, die nicht auf dem Feld agierten, waren laufen“, berichtet Knocke – und schiebt in seiner gewohnt kauzigen Art nach. „Wetzel und Langnau haben dabei gejapst wie die Fische. Die haben bis zum Rückrundenstart noch einiges zu tun...“

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen