Max Golovcanski schießt zwei Tore

shz.de von
08. März 2015, 12:05 Uhr

Die B-Jugend Fußballer der SG Eutin/Malente haben auch ihr zweites Punktspiel des Jahres 2015 mit 4:1(2:0) Toren beim Büdelsdorfer TSV gewonnen. Aus einer geschlossenen Mannschaft ragte der zweifache Torschütze Max Golovcanski heraus.

Die SG Eutin/Malente übernahm sofort die Kontrolle über das Spiel. Aus
einer sicheren Defensive heraus dominierten die Gäste und kamen kaum einmal
in Bedrängnis, zumal es
die Heimmannschaft nur
mit leicht ausrechenbaren langen Bällen versuchte.
Für die 2:0-Pausenführung
sorgten Lennard Jakubenko (8.) und Jesper Görtz (29.).
 Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Gäste die dominierende Mannschaft, die nichts anbrennen ließ. Für die Entscheidung sorgte Golovcanski mit dem 0:3 in der 61. Minute. Büdelsdorf kam in der 74. Minute zwar noch einmal heran, doch wiederum Golovcanski fand ganze zwei Minuten später mit dem 1:4 die richtige Antwort.

„Wir haben hier souverän als Team überzeugt, auch wenn der Sieg wenig glanzvoll war. Aber insgesamt eine solide Leistung und verdiente drei Punkte“, sagte Trainer Lars Callsen nach dem Schlusspfiff.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen