zur Navigation springen
Neue Artikel

19. September 2017 | 19:19 Uhr

Tödlicher Unfall : Mann stirbt auf B 203

vom

shz.de von
erstellt am 21.Apr.2014 | 13:00 Uhr

Holzbunge | Ein 53-jähriger Mann wurde in der Nacht zum Ostersonntag  auf der B 203 zwischen Holzbunge und Klein Wittensee bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Wie die Polizei mitteilt, kam für ihn jede Hilfe zu spät. Der Mann soll nach ersten Erkenntnissen unvermittelt auf die Fahrbahn getreten und von einem herannahenden Pkw erfasst worden sein. In dem Auto befand sich eine vierköpfige Familie mit zwei Kindern (8, 18). Sie erlitten einen Schock, ebenso wie eine 19-jährige Ersthelferin. Die Autoinsassen und die 19-Jährige wurden in die Imlandklinik nach Rendsburg gebracht.  Die Staatsanwaltschaft Kiel schaltete einen Sachverständigen ein und stellte den Unfallwagen sicher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen