Malente kassiert 0:6-Niederlage gegen Eichede II

shz.de von
21. Mai 2015, 10:04 Uhr

Der TSV Malente hat sein letztes Heimspiel in der Fußball-Verbandsliga verloren. Der Absteiger unterlag am Mittwochabend gegen den SV Eichede II glatt mit 0:6(0:5) Toren.

Die Gäste zogen bis zur Halbzeitpause auf 5:0 davon. Im zweiten Durchgang ließen es die Eicheder ruhiger angehen, verloren aber nie die Kontrolle über das Spiel. Malente war lediglich darauf bedacht, das Ergebnis in Grenzen zu halten. So blieb es nach einem weiteren Gäste-Tor in der 78. Minute beim 0:6, womit die Gastgeber noch gut bedient waren. Ab der 80. Minute spielten die Malenter nach einer gelb-roten Karte gegen Lars Kurr in Unterzahl.

„Wir konnten nur eine Notelf aufbieten und haben eine reine Abwehrschlacht geliefert. Die Mannschaft hat es versucht, war aber spielerisch und läuferisch deutlich unterlegen. Insgesamt war es ein Spiel auf ein Tor“, meinte Liga-Obmann Björn Kurr. Ihr vorerst letztes Spiel in der Verbandsliga bestreiten die Malenter am Sonnabend, dem 30. Mai, um 16 Uhr beim abstiegsbedrohten TSV Travemünde.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen