zur Navigation springen
Neue Artikel

18. Dezember 2017 | 14:31 Uhr

Malente bringt drei Punkte mit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 22.Feb.2015 | 17:06 Uhr

Fußball-Verbandsligist TSV Malente hat sein erstes Rückrundenspiel beim 3:1(0:1) Toren gewonnen. Die Malenter schöpfen so neue Hoffnung im Kampf gegen den Abstieg.

Dabei sah es in der ersten Halbzeit nicht nach einem Erfolg aus. Der TSV Malente agierte zerfahren und verunsichert. Das nutzten die Gastgeber durch Jascha Fahrenkrog zur 1:0-Pausenführung (16.). In der Kabine fand Trainer Thomas Bachmann deutliche Worte, die Wirkung zeigten. Seine Mannschaft kam wie verändert zur zweiten Halbzeit. Mit einem Doppelschlag kippten die Malenter die Partie. Erst traf Thore Meyer in der 48. Minute zum Ausgleich, zwei Minuten später war Florian Hölk zur Stelle und traf zum 2:1. Malente setzte nach und besaß durch Constantin Pyriki und Lars Kurr gute Chancen, die jedoch überhastet vergeben wurden. Für die Entscheidung sorgte Lars Kurr mit dem Treffer zum 3:1 in der 82. Minute. In der restlichen Spielzeit zeichnete sich der Malenter Torwart Timo Turra mit zwei Glanzparaden aus.

„Wir haben im zweiten Durchgang über den Kampf zum Spiel gefunden und letztlich verdient gewonnen. An diese Leistung wollen wir in einer Woche beim SSV Pölitz anknüpfen“, sagte Liga-Obmann Björn Kurr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen