zur Navigation springen

Lukas Witte glänzt mit vier Toren beim 6:2 gegen Heikendorf

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 01.Jun.2015 | 22:00 Uhr

Am vorletzten Spieltag der Fußball-Verbandsliga Nord der B-Junioren hat sich der Nachwuchs des Eckernförder SV mit einem 6:2 (4:1)-Heimerfolg über den Heikendorfer SV in der Tabelle auf vier Punkte von seinem Gegner absetzen können. Überragender Spieler war Lukas Witte, dem ein Viererpack gelang.

Witte war es auch, dem die Führung in diesem Mittelfeld-Duell gelang. Nach dem Ausgleich per Nachschuss nach einem Elfmeter sorgte Witte mit einem Doppelpack für die erneute ESV-Führung. Beide Male wurde er dabei von Yannik Meister glänzend bedient. Für das schönste Tor des Spiels sorgte dann aber jemand anderes. Hannes Stöterau verwandelte einen 25m-Freistoß aus halblinker Position direkt in den rechten Winkel. Damit war die Partie entschieden.

Tore: 1:0 Witte (10.), 1:1 Saager (13.), 2:1, 3:1 Witte (31., 34.), 4:1 Stöterau (40.), 4:2 Störmer (42.), 5:2 Zülsdorff (46.), 6:2 Witte (78.).

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen