Leipziger Buchmesse geöffnet - großer Andrang

Leipzig (dpa) - Unter großem Andrang hat die Leipziger Buchmesse am Donnerstagvormittag ihre Tore für die Besucher geöffnet. Auf dem Frühjahrstreffen der Buchbranche präsentieren sich mehr als 2000 Aussteller aus 43 Ländern. Sie zeigen über 100 000 Titel, darunter 20 000 Neuerscheinungen.

Avatar_shz von
14. März 2013, 10:51 Uhr

Leipzig (dpa) - Unter großem Andrang hat die Leipziger Buchmesse am Donnerstagvormittag ihre Tore für die Besucher geöffnet. Auf dem Frühjahrstreffen der Buchbranche präsentieren sich mehr als 2000 Aussteller aus 43 Ländern. Sie zeigen über 100 000 Titel, darunter 20 000 Neuerscheinungen.

Mit Spannung wird am Nachmittag die Vergabe der Preise der Leipziger Buchmesse erwartet. In der Kategorie Belletristik sind die Autoren Ralph Dohrmann, Lisa Kränzler, Birk Meinhardt, David Wagner und Anna Weidenholzer nominiert. Außerdem gibt es Auszeichnungen in den Kategorien Sachbuch/Essayistik und Übersetzung.

Zu Lesungen und Gesprächen kommen zahlreiche Autoren, Promis und Politiker auf die Buchmesse. Angekündigt sind unter anderen die Schriftsteller Amos Oz und Erich Loest, die Schauspieler Heiner Lauterbach und Andrea Sawatzki sowie die «Supernanny» Katharina Saalfrank. Bis zum Sonntag werden auf der Buchmesse und beim Lesefestival «Leipzig liest» rund 160 000 Besucher erwartet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen