zur Navigation springen
Neue Artikel

14. Dezember 2017 | 05:55 Uhr

Lars Dubau und Schinkel trennen sich

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 01.Sep.2015 | 17:00 Uhr

Die Fußball-Kreisliga hat ihren ersten Trainerwechsel der diesjährigen Saison. Lars Dubau (Foto) und der 1. FC Schinkel beschlossen am Montagabend einvernehmlich, sich zu trennen.

In einer Stellungnahme des Vorstandes heißt es: „Der 1. FC Schinkel von 1947 trennt sich mit sofortiger Wirkung vom Trainer der 1. Herrenmannschaft, Lars Dubau. Beide Parteien beendeten den Vertrag nach intensiven Gesprächen in gegenseitigem Einvernehmen. Zu den Gründen wird es seitens des Vereins keine Stellungnahme geben. Zukünftig wird Malte Sawkulycz das Team leiten.“

Im Sommer hatte Dubau noch Anfragen aus der SH-Liga angelehnt, da er den 1. FC Schinkel weiter als sein Projekt betrachtete, welches nach dem verpassten Verbandsligaaufstieg noch nicht abgeschlossen war. Ihm war es zudem immer wichtig, dass seine Mannschaft den Verein auch nach Außen vernünftig vertrat, deshalb reagierte er nach einer Spielerrevolte im Vorjahr auch konsequent und trennte sich von sieben Spielern, denen sich zwei weitere freiwillig anschlossen. Neben der offiziellen Pressemitteilung des Vereins war aus dem Vorstand nur noch zu hören, dass die Entscheidung nicht wegen der Vorkommnisse am vergangenen Sonnabend rund um das hitzige Ligaspiel gegen den ESV II getroffen wurde, in dem das Schiedsrichtergespann insgesamt drei Sonderberichte verfasste. Einen auch über Trainer Dubau. Über weitere Details möchte der Verein keine Auskunft geben und hofft jetzt, schnell eine gute Lösung für die Nachfolge auf dem Trainerposten zu finden.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen