zur Navigation springen

Langkowski dreht das Spiel und schießt TSV Kropp ins Pokalfinale

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

shz.de von
erstellt am 30.Apr.2015 | 12:47 Uhr

Die Schleswig-Holstein-Ligisten Flensburg 08 und TSV Kropp bestreiten am 12. Mai das Finale um den Fußball-Kreispokal SL-FL. Die 08er besiegten Verbandsliga-Schlusslicht TV Grundhof mit 3:0 (0:0), Kropp gewann beim souveränen Verbandsliga-Spitzenreiter TSB Flensburg mit 2:1 (0:1).

In einer von beiden Seiten hart geführten Partie kam der TSB besser aus den Startlöchern und ging in der 20. Minute durch Sandro Holland in Front. Erst danach wachte der TSV Kropp auf und riss das Spiel an sich. Torchancen brachten die Gäste zunächst aber nicht zustande. Auf der anderen Seite vergab Sandi Duratovic die 2:0-Führung für TSB.

Das sollte sich rächen. Mit einem Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten drehte Kropps Finn Langkowski das Spiel. In der 48. Minute traf der Stürmer von der Strafraum grenze zum Ausgleich und nur 120 Sekunden zur Gäste-Führung. Der TSB war geschockt, konnte die Kropper Abwehr mit seinen Angriffsbemühungen nicht mehr ernsthaft gefährden.


TSV Kropp: Reinhold – Alias (46. Burau), Bornholdt, Gieseler, Schelper – Matthes, Henke, T. Vogt, Sievers (89. Merz), J. Vogt (84. Zöchling) – Langkowski.

SR: Werner (DJK Flensburg).

Zuschauer: 80.

Tore: 0:1 Holland (20.), 1:1 Langkowski (48.), 1:2 Langkowski (50.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen