zur Navigation springen
Neue Artikel

17. Dezember 2017 | 11:52 Uhr

Kropper Serie hält auch gegen Schilksee

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Vor dem Heimspiel des TSV Kropp gegen den Spitzenreiter der Fußball-SH-Liga, TSV Schilksee, konnten beide Kontrahenten auf eine beachtliche Bilanz in den letzten Wochen zurückblicken. Die Truppe von Dirk Asmussen war seit sechs Begegnungen ungeschlagen, während der Tabellenführer aus Kiel bereits seit 15 Spielen keine Niederlage mehr einstecken musste. Nach einem leistungsgerechten 1:1 (0:0) im Stadion an der Norderstraße haben beide Erfolgsserien weiter Bestand. „Wir wussten, dass sich unser Gegner in den letzten Partien stets gesteigert hatte und können mit der meiner Meinung nach gerechten Punkteteilung gut leben“, meinte der Schilkseer Coach Thorsten Gutzeit. Auch Asmussen war mit der Leistung seiner Mannschaft und dem Ausgang der Partie zufrieden: „Wir haben unsere Aufwärtstendenz bestätigt und gegen einen starken TSV Schilksee einen Zähler geholt.“

Im ersten Durchgang neutralisierten sich beide Teams bereits im Mittelfeld. Die logische Folge war, dass es kaum Strafraumszenen gab, und auf beiden Seiten die spielerische Linie litt. Ein schneller Treffer für die Gäste nur zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff hatte zur Folge, dass es doch noch die erhoffte Klassepartie wurde. Nach einem Stellungsfehler in der Kropper Hintermannschaft traf Benjamin Petrick aus etwa elf Metern zur Schilkseer Führung. Sofort starteten die Platzherren ihre Ausgleichsbemühungen und wurden bereits in der 58. Minute belohnt. Als im Anschluss an eine Flanke Finn Langkowski ein Kopfballduell gewann, traf Kim Bornholdt aus spitzem Winkel.

Bis zum Schlusspfiff lieferten sich beide Mannschaften nun einen offenen Schlagabtausch, konnten aber nichts Zählbares mehr verbuchen, so dass es beim Unentschieden blieb.

TSV Kropp: Reinhold – Kennedy, Bornholdt, Henke, Horstinger – Merz, Matthes, J. Vogt (71. Sievers), Lehmann (89. T. Vogt) – Schwennsen (46. Ziesecke), Langkowski.
Schiedsrichter: Hahn (Lensahn).
Zuschauer: 300.
Tore: 0:1 Petrick (20.), 1:1 Bornholdt (58.).

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen