zur Navigation springen

Kreisligastart heute in Osterby vor voller Hütte

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 04.Aug.2015 | 20:00 Uhr

Das Wetter soll gut werden, und Konkurrenz durch andere Sportereignisse im Raum Eckernförde gibt es auch nicht. Daher wird die Saisoneröffnung der Fußball-Kreisliga Rendsburg-Eckernförde heute Abend in Osterby sicherlich viele Zuschauer anlocken. Zu Gast ist ab 19 Uhr der Osdorfer SV.

So ganz glücklich sind beide Vereine mit der Ansetzung aus sportlicher Sicht jedoch nicht. Da am Wochenende in Osterby jedoch das Dorffest stattfindet, musste der Termin verlegt werden. Zwar wollten beide Klubs lieber später spielen, aber der Verband setzte die Partie nun doch für heute an.

Die gastgebenden Osterbyer werden auf ihren Trainer Uwe Wintjen verzichten müssen, der am Vortag in den lange geplanten Frankreich-Urlaub düste. Co-Trainer Andreas Lööck wird die Mannschaft einstimmen.

In der Vergangenheit hatten die Osterbyer auf dem eigenen Platz oft leichtes Spiel gegen die Osdorfer, doch in der vergangenen Saison konnten die Grün-Weißen endlich mal wieder in Osterby gewinnen. „Auch wenn wir unter der Woche, wie wohl jeder Kreisligist, Personalprobleme haben, freuen wir uns, dass es wieder losgeht. Wir sind konkurrenzfähig und gespannt, wohin die Reise in dieser Saison geht“, sagt Osdorfs Trainer Jens-Uwe Lorenzen. Den Ergebnissen aus der Vorbereitung misst er wenig Bedeutung bei. Sowieso könne man erst nach drei, vier Spieltagen sehen, in welche Richtung es geht.

„Es ist natürlich schon toll, eine Saison zu eröffnen. Ich denke, dass wir eine volle Hütte haben werden“, sagt Osterbys Trainer Uwe Wintjen, der ebenfalls hinter dem Einsatz vieler Spieler ein Fragezeichen sieht.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen