zur Navigation springen
Neue Artikel

14. Dezember 2017 | 09:58 Uhr

Kreisliga: Favoriten wollen nachlegen

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

von
erstellt am 11.Aug.2015 | 18:05 Uhr

Nur wenige Tagen nach dem Saisonauftakt geht es in der Fußball-Kreisliga RD-ECK bereits heute mit dem zweiten Spieltag weiter.

Die vermeintlichen Favoriten treffen dabei auf Mannschaften, die am 1. Spieltag nicht erfolgreich waren. Der TuS Jevenstedt reist zur SG Felde/Stampe, Vineta Audorf zum Wittenseer SV und der 1. FC Schinkel muss bei der SG Waabs/Rieseby ran. Der TuS Bargstedt hat nach der 0:3-Niederlage im Derby gegen Jevenstedt gleich die nächste schwere Aufgabe vor der Brust. Gegen den Eckernförder SV II würden drei Punkte für Beruhigung sorgen, denn das „knackige Auftaktprogramm“ der Bargstedter findet am Sonntag im Heimspiel gegen Audorf seine Fortsetzung.

Die Aufsteiger feiern heute ihre Heimpremiere. Der Osterrönfelder TSV II könnte mit einem Sieg gegen Osterby ohne Zweifel von einem gelungenem Saisonstart sprechen. GW Todenbüttel hofft gegen das Team Förde auf die ersten Zähler. Der TuS Rotenhof indes will beim Osdorfer SV sein Punktekonto auf sechs erhöhen. Damit wäre die Gefahr vorerst gebannt, in die Abstiegszone zu rutschen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen