Kreisklasse: Aufsteiger feiert Kantersieg

shz.de von
13. August 2015, 18:06 Uhr

In einem vorgezogenen Spiel der Fußball-Kreisklasse A unterlag der FSV Friedrichsholm am Mittwochabend der SG Niendorf/Tappendorf überraschend deutlich mit 1:5 (1:2).

„Es war bei weitem nicht so, dass uns der Aufsteiger an die Wand gespielt hat, aber wir haben viele so genannte leichte Gegentreffer kassiert“, meinte ein enttäuschter FSV-Co-Trainer Holger Steensen. Im ersten Durchgang besaß seine Elf sogar ein optisches Übergewicht, aber nach dem Anschlusstor zum 1:2 von Magnus Plohmann (die weiteren Torschützen wurden nicht übermittelt) keimte nur für kurze Zeit Hoffnung auf. „Immer wenn wir dran waren, hat uns ein Gegentor aus der Bahn geworfen“, so Steensen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen