Kissen beflügeln die Fantasie

 Foto: Richter
Foto: Richter

shz.de von
10. Dezember 2011, 03:59 Uhr

Krusendorf | Blau, rot, gelb und grün sind die neuen Kissen der Kita Krusendorf, mit denen die 17 begeisterten Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen und Höhlen und Schiffe bauen. Aber nicht nur zum Bauen, auch zum Kuscheln, Schlafen oder Sitzen werden die zwölf ehemaligen Sofapolster genutzt. "Die Kissen kommen super an. Die Kinder sind total begeistert und haben gleich ganz viel damit gebaut. Sie leben so ihre Kreativität aus, das ist uns wichtig", berichtet die Leiterin Janka Derlien. Neben den ehemaligen Sofapolstern gibt es mehrere kleinere Kissen, in die Gegenstände zum Tasten und Hören eingebaut sind.

"Ich habe sie mit Haptik ausgestattet. Glocken, Kirschkerne und Ringe sind eingenäht, da haben die Kinder etwas zum Erfühlen", berichtet die Raumausstatterin Susanne Vöge, die die 20 Jahre alten Kissen neu bezog. "Die Eltern haben uns schon angesprochen, weil die Kissen so kaputt waren," berichtet Derlien. Die Vorsitzende des Kirchenvorstands Karin Mordhorst hatte daraufhin die Idee Vöge, die eine Hussenwerkstatt auf Gut Augustenhof betreibt, anzusprechen. Vöge, die bereits die Krippe in Neudorf-Bornstein mit haptischen Kissen ausgestattet hat, spendete den Stoff. "Etwas für die Kita zu machen ist mal etwas anderes im Arbeitsalltag. Es ist schön, sich in die Kinder reinzudenken und dann zu sehen, was daraus erwächst. Dabei geholfen hat mir mein dreijähriger Sohn." Und so beflügeln Vöges bunte, klingelnde Kissen nun die Fantasie der Kinder.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen