Kinder sammeln für die Tafel

Die Kinder des Kindergartens 'Arche Noah' aus Sörup zeigen stolz die Geschenke, die sie für die Tafel Süderbrarup gesammelt haben. Foto: QL
Die Kinder des Kindergartens "Arche Noah" aus Sörup zeigen stolz die Geschenke, die sie für die Tafel Süderbrarup gesammelt haben. Foto: QL

Eigenes Spielzeug wird gespendet / An der Weihnachtsgeschenke-Aktion in Süderbrarup beteiligt sich auch die Kita "Arche Noah" aus Sörup

Avatar_shz von
10. Dezember 2011, 09:24 Uhr

Süderbrarup/Sörup | Auch in diesem Jahr ruft die Tafel Süderbrarup zu einer Weihnachtsgeschenkeaktion für Kinder auf. Zurzeit sind es etwa 100 Kinder und Jugendliche im Alter bis 18 Jahre, die regelmäßig zur Tafel kommen.

Die Organisatoren der Tafel bitten um Spenden von gut erhaltenem Spielzeug, Kleidung und Schuhen, von denen man sicher ist, dass sich auch die eigenen Kinder im entsprechenden Alter da rüber gefreut hätten. Im vergangenen Jahr wurde vor allem auch warme Winterbekleidung nachgefragt.

Die Spenden können unverpackt am Donnerstag, 15. Dezember, von 9 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr im Gemeindehaus Süderbrarup, Holmer Straße 3a, abgegeben werden. Sie werden dort sortiert und liebevoll nach Alter und Bekleidungsgrößen aufgebaut.

Am Vormittag wird eine ganz besondere Gruppe dort Geschenke abgeben. Es handelt sich um die Vorschulkinder des evangelischen Kindergartens "Arche Noah" aus Sörup.

"Wir haben gemeinsam das Buch ,Juli tut Gutes’ gelesen", erklärt Kindergartenleiterin Heike Brantsch. Daraus habe sich ergeben, dass alle Kinder aus ihrem Bestand Spielzeug ausgewählt hätten, das sie nicht mehr benutzten. Diese Spenden seien durch großzügige Eltern ergänzt worden. Der Kontakt zur Tafel Süderbrarup sei über eine Kollegin entstanden.

Am Abgabetag wird eine 20-köpfige Delegation des Kindergartens mit einer Auswahl der Geschenke per Zug nach Süderbrarup fahren, um die Gaben persönlich abzuliefern. Die übrigen Kinder folgen mit dem Auto.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen