Flensburger Einzelhandel : Kein Möbelhaus in Max-Bahr-Markt

Der frühere Baumarkt an der Bleiche wird kein Möbelhaus. Der Rat lässt die Pläne der Poco-Gruppe abblitzen.

shz.de von
10. Oktober 2014, 14:38 Uhr

Die Poco-Gruppe (Bergkamen) hat sich auf der Bleiche verspekuliert. Mit deutlicher Mehrheit der Stimmen von CDU, SPD, Grünen und Linkspartei beendete der Rat deren Pläne, auf dem Grundstück des ehemaligen Max-Bahr-Baumarktes ein Möbelhaus einzurichten.

Poco hatte das Grundstück im Februar gekauft und wollte dort – auf  die Kooperation der Stadt spekulierend –  70 Arbeitsplätze schaffen. Die dafür erforderliche Änderung des  Flächennutzungsplanes fand am Donnerstagabend nach lebhafter Diskussion keine Mehrheit. Poco bleibt auf einem Grundstück sitzen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen