zur Navigation springen
Neue Artikel

13. Dezember 2017 | 21:57 Uhr

Jonny Khames trifft viermal

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 22.Mär.2015 | 16:59 Uhr

Die SG Fissau/Benz-Nüchel gewann in einem Spitzenspiel der C-Klasse Süd mit 4:2 (1:1) gegen den Tabellenführer, der Sportvereinigung Pönitz II. Damit rückt die Mannschaft von Trainer Marcel Kühn auf zwei Punkte an den Spitzenreiter heran. Der überragende Spieler auf dem Platz war der vierfache Torschütze Jonny Khames.

Jonny Khames erzielte das 1:0 (6.). Nach einem Missverständnis in der Fissauer Abwehr glich Finn Schankat zum 1:1 aus (26.). In der zweiten Halbzeit traf Jonny Khames aus Abseitsposition zum 2:1 (56.). Khames baute den Vorsprung auf 3:1 aus (64.). John Hartleben verkürzte in der 70. Minute auf 2:3, ehe Khames mit seinem vierten Tor den 4:2-Endstand markierte (73.). „Es war ein kampfbetontes aber faires Spiel. Wir haben in der ersten Halbzeit viele Chancen liegen gelassen und es so spannend gemacht. Aber wir haben trotz der zwei Gegentore in der Defensive sehr gut gestanden und haben verdient gewonnen“, sagte der Fissauer Trainer Marcel Kühn nach dem Abpfiff.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen