Jesper Görtz trifft zum 1:0 in Preetz

shz.de von
01. Mai 2015, 10:35 Uhr

In der B-Jugend Schleswig-Holstein-Liga haben die Fußballer der SG Eutin/Malente mit 1:0(1:0) beim Preetzer TSV gewonnen und festigte so den Platz in der Spitzengruppe. Das einzige Tor erzielte Jesper Görtz.

Trainer Lars Callsen musste auf einige Stammspieler verzichten und trat mit einem Kader von nur 14 Spielern in Preetz an. So fehlten unter anderem die erkrankten Lenn Isenberg und Moritz Achtenberg. Dennoch fanden die B-Jugendlichen schnell in die Partie und drückten dem Spiel ihren Stempel auf. Bereits in der zehnten Minute gelang Jesper Görtz der entscheidende Treffer. Die Gäste setzten nach, erspielten sich zwar keine Gelegenheiten, hatten den Gegner aber im Griff.

Das änderte sich im zweiten Durchgang, als die Konzentration nachließ. Die SG agierte nicht mehr so strukturiert. So musste Torwart Rene Hohenstein einmal sein ganzen Können aufbieten, um den Ausgleich zu verhindern. Auf der Gegenseite hätte Mika Brandenburg vorzeitig alles klar machen können, scheiterte jedoch am Aluminium.

„Insgesamt war das ein verdienter Sieg, weil wir mehr investiert haben. Vor allem mit der ersten Halbzeit bin ich sehr zufrieden“, sagte Lars Callsen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen