Jensens spätes Tor besiegelt FC-Niederlage

shz.de von
23. November 2014, 16:43 Uhr

Der FC Scharbeutz unterlag durch ein spätes Gegentor in der Kreisliga Ostholstein dem Oldenburger SV mit 0:1 (0:0). In dem ausgeglichenen Spiel waren Chancen eine Seltenheit.

Bei den Gastgebern haperte es am letzten Pass zum gelungenen Torabschluss. In der 87. Minute konterte Oldenburg nach einer Ecke die Scharbeutzer aus. Jens-Julian Jensen vollendete zum 0:1. „Das war so ein typisches 0:0-Spiel. Gegentor fiel eigentlich in unserer besten Phase Nach dem unnötigen Gegentreffer hatten wir nicht mehr die Zeit und Kraft zu einem Ausgleich. Ein Remis wäre gerecht gewesen, doch so haben wir am Ende Pech gehabt“, sagte der enttäuschte Scharbeutzer Trainer Dennis Rosenlöcher nach dem Schlusspfiff.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen