Jahresausklang ohne Stadt-Derby

Das erste Derby gewann Schleswig 06 am 17. August mit 2:1. In dieser Szene kämpfen Kai Uwe Clausen (li.) und Phil Carstensen um den Ball.
Das erste Derby gewann Schleswig 06 am 17. August mit 2:1. In dieser Szene kämpfen Kai Uwe Clausen (li.) und Phil Carstensen um den Ball.

Avatar_shz von
02. Dezember 2014, 17:28 Uhr

Der in Schleswig mit Spannung erwartete fußballerische Jahresausklang mit dem Stadtderby zwischen dem TSV Friedrichsberg und Schleswig 06 findet nicht statt. Der Grund: Die Plätze auf der Anlage am Öhr sind wegen des schlechten Zustands gesperrt worden. Die Plätze, insbesondere der B-Platz, waren im Sommer saniert worden, aber wieder in einem sehr schlechten Zustand. Nach Angaben von Teammanager Sven Scherner hatten am vergangenen Donnerstag Vertreter der Stadt und Platzwart Markus Nahns nach einem Ortstermin die gemeinsame Entscheidung getroffen, die Plätze bis zum Ende des Jahres zu sperren.

Scherner hatte gestern von der Stadt Schleswig eine entsprechende Mail als Bestätigung der Platzsperre erhalten und umgehend Schleswig 06 über den Spielausfall informiert.

Damit fallen alle Spiele und auch die Trainingseinheiten aller Friedrichsberger Mannschaften auf der Anlage am Öhr aus. Die Ligamannschaft um Coach Erik von Lanken hat ihr Training entsprechend umgestellt. „Wir beschäftigen uns mehr mit Taktik und machen vor dem letzten Spiel bei der FSG Schafflund mehr Lauftraining“, erklärte Scherner. Einen nicht unangenehmen Nebeneffekt hat der Ausfall der Partie aber: Das Stadtderby könnte zu einer angenehmeren Jahreszeit vor möglicherweise größerer Kulisse ausgetragen werden. Vielleicht sprechen sich beide Mannschaften auch für einen Termin in der Woche aus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen