Ingo Sievers neuer Trainer beim TSV Karby

Ingo Sievers
1 von 2
Ingo Sievers

shz.de von
26. September 2015, 13:42 Uhr

Fußball-Kreisligist TSV Karby hat mit Ingo Sievers einen neuen Trainer gefunden, der am Dienstag sein Amt antritt. Sievers ist 48 Jahre alt, verheiratet, Vater eines 17-jährigen Sohnes und trainierte zuletzt 2012 den Eckernförder SV II: „Ich habe mir beim Training am Donnerstag einen ersten Eindruck von meiner neuen Mannschaft verschafft. Dabei waren allerdings nicht alle Spieler da. Unser Ziel kann aber nur sein, am Saisonende den Klassenerhalt zu schaffen.“ Um dies zu erreichen, hat Sievers Fragebögen an die Spieler verteilt, in denen diese angeben sollen, wer etwa in die Startformation gehört, wer sich als Führungsspieler eignet oder welches das beste Spielsystem für die Mannschaft sei. Sievers, der in dieser Saison zwei Spiele seiner neuen Mannschaft als Zuschauer verfolgt hat, will die Angaben danach auswerten und entsprechend die neue Ausrichtung mit seinem Co-Trainer Alexander Luft festlegen – „auch wenn sich dann nicht alle in der neuen Ausrichtung wiederfinden werden. Dafür werden vielleicht Neue kommen.“ Im Ligaspiel am Sonntag wird das Schlusslicht beim Osterrönfelder TSV II noch von Fußballobmann Roger Behrens als Interimscoach betreut.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen