In Grebin gab es zum Schluss Tore satt

shz.de von
30. Mai 2015, 13:27 Uhr

Die Fußballer des TV Grebin erlebten ein torreiches Saisonfinale. Die Gastgeber setzten sich im letzten Saisonspiel mit 4:3 (2:1) Toren gegen den Raisdorfer TSV II durch.

Die Tore für die Gastgeber erzielten Chris Barthen (20., 50.), Christian Ivers (31.) und Sascha Osbahr (88.), für die Raisdorfer trafen Dincer Özer (45.), Nils Graebner (68.) und Niklas Bindernagel (82.). „Das war noch mal ein guter, vor allem torreicher Auftritt zum Abschluss, der die gute Rückrunde widerspiegelt“, meinte der Grebiner Fußballobmann Hauke Lilienthal. Der TV war nach der Hinrunde 13., kletterte aber nach einer Leistungssteigerung auf den zehnten Rang.

Beim TV Grebin gibt es einen Trainerwechsel. Für Arne Schmidt übernimmt Andreas Muuß die sportliche Leitung. Die Vorbereitung für die Serie 2015/16 beginnt am 2. Juli.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen