In einer eigenen Liga

Ohne Punktverlust wurde die SG Schwansen zum zweiten Mal in Folge Meister der überregionalen B-Juniorinnen Kreisliga. Stehend von links Sponsor Edgar Lang, Mannschaftsführerin Ann-Sophie Nielsen, Sarah Eckholt, Trainer Jörg Kabuth, Anna Charlotte Gloge, Lina Jacob, Rebecca Jacobs, Trainer Thomas Luplow, Ann-Kathrin Seemann, Simone Brune; kniend von links Johanna Kreß, Joyce-Monique Schönhorst, Torschützenkönigin Juliana Carina Kabuth sowie Neblina Lea Piotraschke.
Ohne Punktverlust wurde die SG Schwansen zum zweiten Mal in Folge Meister der überregionalen B-Juniorinnen Kreisliga. Stehend von links Sponsor Edgar Lang, Mannschaftsführerin Ann-Sophie Nielsen, Sarah Eckholt, Trainer Jörg Kabuth, Anna Charlotte Gloge, Lina Jacob, Rebecca Jacobs, Trainer Thomas Luplow, Ann-Kathrin Seemann, Simone Brune; kniend von links Johanna Kreß, Joyce-Monique Schönhorst, Torschützenkönigin Juliana Carina Kabuth sowie Neblina Lea Piotraschke.

Fußball: B-Juniorinnen der SG Schwansen werden ohne Punktverlust Kreisligameister

Avatar_shz von
24. Juni 2015, 20:00 Uhr

Eine Ausnahmestellung in der überregionalen Kreisliga der B-Juniorinnen genießt die SG Schwansen (Waabs/Vogelsang), der es gelang, das Meisterstück vom Vorjahr zu wiederholen. Nicht ohne neue Rekorde purzeln zu lassen. Im letzten Spiel der Saison 2014/15 kanzelte sie die SG Holstein mit 18:0 (9:0) ab und errang den Meistertitel ohne Punktverlust mit 60 Punkten und 203:12 Toren, vor dem SV Felm (46/122:42).

Überragende Torschützenkönigin wurde mit 47 Treffern Juliana Carina „JuCa“ Kabuth vor ihrer Klubkameradin Johanna Kreß, die es auf 30 Tore brachte. Damit überflügelte sie am letzten Spieltag, dank ihrer sechs Treffer gegen die SG Holstein noch Arlinda Lahi vom MSG Plöner See in der Torjägerliste. Das 15:0 von Kreß war zudem der 200. Saisontreffer der SG Schwansen. „Diese Überlegenheit zeichnete sich bereits früh ab, als wir nach 14 Spielen immer noch ohne Gegentor waren“, freute sich das Trainergespann Jörg Kabuth/Thomas Luplow und dankte es dem Team mit einer abschließenden Grillparty, nachdem der Beauftragte des Kreisfußballverbands Rendsburg-Eckernförde, Jörg Engelbrecht, der Schwansener Mannschaftsführerin Ann-Sophie Nielsen die Meisterschaftstafel überreichte.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen