zur Navigation springen
Neue Artikel

19. Oktober 2017 | 13:54 Uhr

Immer für eine Überraschung gut

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Fußball-Verbandsliga Nord-Ost: MTV Dänischenhagen will nach dem 2:2 in Rendsburg heute auch gegen Molfsee punkten

von
erstellt am 28.Aug.2015 | 19:00 Uhr

Es sah zuletzt schon ein bisschen so aus, als ob der MTV Dänischenhagen in der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost in dieser Saison große Probleme bekommen könnte die Klasse zu halten. In den ersten beiden Partien spielte die Elf von Trainer Frank Knocke zwar gut mit, der Ertrag war mit einem Punkt aber zu gering. Und als das Heimspiel gegen Aufsteiger Plön mit 1:5 verloren wurde, waren alle Sorgen durchaus berechtigt. Doch der MTV hat eine große Stärke: Sie kommen immer wieder zurück, auch dann, wenn es die personelle Situation eigentlich nicht zulässt und niemand es erwartet. So geschehen zuletzt beim 2:2 beim hochgehandelten Rendsburger TSV. Mit der SpVg Eidertal Molfsee empfängt der MTV heute, ab 15.30 Uhr, nun erneut ein spielstarkes Team und geht als Außenseiter in die Partie.

Keine Frage, die Dänischenhagener könnten erneut so eine Überraschung gebrauchen, wie zuletzt in Rendsburg. Denn auch wenn es den zweiten Saisonpunkt zu feiern gab, steht unter der Rubrik gewonnene Spiele weiterhin eine „0“. Trainer Frank Knocke: „Wir wünschen uns alle etwas anderes, die Stimmung ist aber weiterhin gut.“ Warum die Dänischenhagener immer wieder dann zurückschlagen, wenn wohl die Wenigsten damit rechnen, bringt der Coach kurz und knapp auf den Punkt: „Glück, Geschick, ganz viel Wille der Jungs auf dem Platz und ab und an auch eine Aufstellung des Trainers, die nicht komplett falsch ist.“

Gegen Molfsee hat Knocke mit Lasse Deblitz einen Rückkehrer auf der Bank. Nach einem Jahr in England wird der Defensivspieler zumindest eine Wechseloption sein. Stürmer Korab Krasniqi war dagegen der Pechvogel der Woche: Er zog sich in der letzten Minute des Trainings einen Bänderriss zu. Doch auch Molfsee könnte Verletzungssorgen haben, jedenfalls bekam Knocke von seinem Torwart Jan Detlefsen die Info, dass Molfsees starker „Sechser“ Finn Matthes fehlen wird. Und Detlefsen hat gute Kontakte, da er Matthes noch gut aus gemeinsamen Zeiten beim TSV Kropp kennt.

EZ-Tipp: 1:2.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen