Regionalliga Nord : Holstein Kiel bleibt die Nummer Zwei

Im Nachholderby vom 18. Spieltag gegen die zweite Mannschaft des HSV hat Holstein Kiel seine Position als Nummer zwei im hohen Norden behauptet.

Avatar_shz von
17. März 2011, 08:57 Uhr

Die Störche kamen am Mittwoch gegen die zweite Mannschaft des Hamburger SV allerdings nicht über ein 0:0 hinaus, blieben zum sechsten Mal in Serie zu Hause ungeschlagen. Für die Hamburger, die erstmals interimsweise von den Co-Trainern Soner Uysal und Richard Golz betreut wurden, war es das sechste sieglose Spiel hintereinander.
Freuen konnte sich auch der spielfreie VfB Lübeck: Der direkte Meisterschaftskonkurrent Chemnitzer FC kassierte mit einem 0:2 bei Hertha BSC II überraschend die zweite Saisonniederlage. Der Rückstand der Lübecker beträgt allerdings weiter neun Punkte.
(dpa, shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen