„Farbenspiel“-Konzerte in Hamburg : Helene Fischer hat jetzt eine App

Jeder kann Teil der Show sein: Mithilfe ihrer Fans will Schlagerstar Helene Fischer ihre kommende Tour gestalten.

shz.de von
12. Mai 2015, 11:54 Uhr

Hamburg | Atemlos ist sie noch, aber applos nicht mehr: Pünktlich zum Start ihrer neuen Tour „Farbenspiel“ können sich Fans von Helene Fischer eine Anwendung mit allen Infos zu ihrem Star herunterladen, kostenlos versteht sich. Neben Neuigkeiten, Videos, Hörproben, Terminen und Bildern soll die App aber auch Möglichkeiten zum Mitmachen bieten.

Bei den anstehenden Konzerten sollen die Smartphones der Besucher die Lichtshow mitgestalten. So soll das Ganze funktionieren: Akustische Signale eines bestimmten Songs steuern die Bildschirme der Handys, so dass eine Lichtanimation synchron zur Musik abläuft. Halten dann alle ihr Smartphone in die Luft, soll ein „ein einzigartiges Lichtspektakel“ entstehen, wie Fischer auf ihrer Homepage mitteilt. Auch mit Gewinnen – wie einem gemeinsamen Selfie – lockt die 30-jährige Blondine.

Nordlichter können  am 4. und 5. Juni in der Hamburger Imtech Arena ausprobieren, ob die Sängerin halten kann, was sie verspricht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen