Griebeler Trainer Dirk Lange lobt Einstellung

shz.de von
03. Mai 2015, 18:50 Uhr

Der Griebeler SV besiegte in der C-Klasse Süd die dritte Mannschaft von Eutin 08 mit 4:1(1:0). Beide Mannschaften zeigten ein intensives Spiel mit besserem Start für die Eutiner. Die Gastgeber konterten auf eigenem Platz.

Die beste Chance hatte Marvin Meyer nach 20 Minuten. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielte Johannes Schütt aus dem Gewühl heraus das 1:0 (43.). Nach dem Seitenwechsel erhöhte Eutin 08 III den Druck. Das ließ Räume für die Griebeler. Marvin Meyer leitete einen Konter ein, den Johannes Schütt zum 2:0 vollendete (64.). Zwei Minuten später erzielte Eutin den Anschlusstreffer (66.). Nach einer weiteren Eutiner Drangphase schaltete Griebel erneut schnell um und Jan-Patrick Möller erzielte das 3:1 (85.). Kurz darauf erhöhte Möller auf 4:1 (88.).

„Die Einstellung zum Spiel war da. Meine Mannschaft trat geschlossen auf und ist letztendlich als verdienter Sieger vom Feld gegangen“, lautete das Fazit des Griebeler Trainers Dirk Lange.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen