Gettorfs Nils Zimmer: „Ich habe den Dante gemacht“

von
19. April 2015, 22:00 Uhr

Nils Zimmer, kurz vor dem Spielende haben Sie einen Ball verstoppt, und fast das 0:1 verschuldet. Was war los?

Da habe ich den Dante gemacht. Das war brenzlig, ist zum Glück aber nochmal gut gegangen.

Wie bewerten Sie die 90 Derby-Minuten in Eckernförde?

Wir haben hinten richtig gut gestanden und nur sehr wenig zugelassen. Aber das selbe gilt genauso für den ESV. Bei uns fehlte im Spiel nach vorne der letzte Pass, die zündende Idee. Da kam vom uns zu wenig.

Die Überzahl war für den GSC nicht wirklich ein Vorteil, oder?

Nein, wir tun uns ja immer schwerer, wenn wir das Spiel machen müssen. So war es dann auch heute mit einem Mann mehr.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen