zur Navigation springen

Gettorfer SC II unterliegt GW Todenbüttel mit 0:4

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In einem Nachholspiel der Fußball-Kreisklasse A unterlag der Gettorfer SC II dem SV GW Todenbüttel deutlich mit 0:4 (0:1). Zwar gestalteten die Schützlinge von Karsten Bengius das Geschehen etwas ausgeglichener als im Hinspiel (0:9), doch am verdienten Sieg der Gäste ließ Gettorfs Trainer keinen Zweifel aufkommen: „Todenbüttel war körperlich sehr präsent und beim Ausnutzen ihrer Chancen abgezockt.“

Nach einer sehenswerten Kombination erzielte Marten Reimers die Gästeführung (38.), die innerhalb von acht Minuten nach der Pause auf ein komfortables Endergebnis ausgebaut wurde. „Man hat gesehen, dass wir noch etwas Zeit brauchen, um uns mit den Neuzugängen als wirkliche Einheit präsentieren zu können“, bilanziert Bengius.

Tore: 0:1 Reimers (38.), 0:2 Jorge Illing (71.), 0:3 Jonathan Lehmphul (76.), 0:4 Mitchell Westerweller (79.)

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen