zur Navigation springen

Gettorfer Positivlauf soll in Molfsee fortgesetzt werden

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 21.Aug.2015 | 19:00 Uhr

Während Vereine ab und an mit einer Grippewelle zu kämpfen haben, gab es zuletzt in Gettorf eine regelrechte Urlaubswelle. Diese ist aber nun vorbei, da mit Erik Empen, Nils Zimmer und Daniel Hansen auch die letzten Urlauber zurück sind. Damit reist der GSC morgen mit vollem Kader zum Verbandsliga-Auswärtsspiel, ab 15 Uhr, nach Molfsee.

Gerade in der Abwehr kann der Tabellenführer aber auch frische Kräfte gebrauchen, da Christof Gogolok privat verhindert ist und bei Jan-Ole Gravert die Achillessehne zwickt. Tim Marten Wick und Lennart Gravert könnten das neue Innenverteidiger-Duo bilden. Vorne im Sturm steht hinter dem Einsatz von Torben Dahsel noch ein Fragezeichen, die Tendenz geht aber eher dahin, dass er spielen kann. „Personell sieht es also ganz gut aus. Wir wollen unseren Lauf auch gegen Molfsee fortsetzen“, ist Gettorfs Co-Trainer Christian Schössler vor dem Spiel optimistisch die Tabellenführung zu verteidigen.

EZ-Tipp: 1:2.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen